agb

 
 
 

AGB

Geltungsbereich:

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen und Lieferungen zwischen der Firma FIREDOG s.r.o., Sokolská 664/38, 900 89 Častá, Slowakei (nachfolgend „Verkäufer“) und ihren Kunden über den Online-Shop gundogstore.sk

1. Der Betreiber (nachfolgend „Verkäufer“) des Online - Shop GUNDOGSTORE.SK  ist FIREDOG Ltd., Sokolská 664/38, 900 89 Častá

2. Der Kunde im Online-Shop im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person, die ein elektronisches Formular mit Bestellung von Waren (Produkten oder Dienste) sendet.

3. Bei einer Bestellung als Nichtunternehmer, geben Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, die Lieferadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wenn Sie als juristische Person (Unternehmen oder Firma) einkaufen, geben Sie auch Ihren Firmennamen, Identifikationsnummer, Steuernummer oder USt-IdNr und Rechnungsadresse, falls abweichend von Lieferadresse, an.

4. Der Kunde gibt durch Klicken auf das den Bestellvorgang abschließende Button ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per Fax, per E-Mail oder postalisch gegenüber dem Verkäufer abgeben.

Zum Abschluss des Kaufvertrages kommt es durch die Auftragsbestätigung seitens Verkäufers. Die Auftragsbestätigung wird seitens des Verkäufers in Textform (E-Mail) an den Kunden übermittelt.

Nach dem Absenden der Bestellung wird eine Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet und später auch weitere Informationen über den Status Ihrer Bestellung (zB. Bestellung wird bearbeitet, die Bestellung wurde versandt, Info über ausverkaufte Produkte etc.). Den Status der Bestellung kann der registrierte Kunde nach der Anmeldung direkt im Mein-Konto-Bereich des E-Shops überprüfen oder sie telefonisch erfragen.

5. Erfüllungsort des Kaufvertrages ist der Wohnsitz des Kunden oder der Sitz des Unternehmens, der in dem elektronischen Bestellformular vom Kunden angegeben wurde. Die Ware wird durch den Verkäufer geliefert werden, der die Dienste von Dritten (Vertragsspediteur, Kurierdienst) nutzt.

6. Der Verkäufer liefert die Ware nach Erhalt der elektronischen Bestellung möglichst schnell an den Kunden innerhalb den auf der Webseite des Verkäufers aufgeführten Lieferfristen. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die genannten Lieferfristen nur zur Orientierung gelten. Der Kunde erklärt sich mit einer Verlängerung der Lieferfrist einverstanden, wenn es die Produktion von Waren oder andere unvermeidbare Umstände erfordern. Wenn der Verkäufer nicht in der Lage ist, alle bestellten Produkte zu dem vereinbarten Zeitpunkt an den Kunden zu liefern, so hat er diesen über die Situation umgehend zu informieren, den voraussichtlichen Liefertermin zu nennen oder Alternativprodukte anzubieten.

7. Bei Lieferung durch eine Lieferfirma oder Kurier stellt der Kunde die notwendigen persönlichen Daten zum Zwecke der Warenlieferung zur Verfügung (Name / Firmenname, Anschrift, Telefon).

8. Im Falle einer Lieferung per Nachname (nur in der Slowakei möglich) erhält der Kunde eine Bestätigung, die gleichzeitig als Zahlungsnachweis gilt. Die Rechnung mit dem Kaufpreis und der ausgewiesenen Mehrwertsteuer wird dem Kunden spätestens 14 Kalendertage ab Erhalt der Ware per E-Mail zugesandt.

9. Wenn der Kunde die Ware nicht bezahlt oder nicht annimmt (ausgenommen der Situation, wenn die Ware bei der Anlieferung beschädigt ist), das heißt die Lieferung kann ohne Verschulden des Verkäufers nicht zugestellt werden, z. B. wenn der Empfänger bei der Bestellung nicht korrekte Adresse angegeben hat, versehentlich oder absichtlich die Sendung nicht übernommen hat und so weiter, kann der Verkäufer einen Ausgleich für Schäden, die durch die Verletzung der Vertragspficht verursacht wurden, verlangen. Die Höhe der Vertragsstrafe in diesem Fall beträgt mindestens die Summe der Versandkosten und maximal 50% des Gesamtpreises der Bestellung. Dem Kunden, der die Lieferung nicht angenommen hat, wird eine E-Mail-Nachricht mit der Anfrage, was mit seiner Bestellung als Nächstes zu tun ist. Der Kunde hat 7 Tage Zeit, an diese Nachricht zu antworten. Wenn der Kunde einen erneute Lieferung verlangt, wird ihm die Bearbeitungsgebühr und Porto laut der aktuellen Preisliste berechnet. Eine zweite Lieferung ist nur bei Vorkasse möglich. Wenn der Kunde auf die Anfrage nicht innerhalb der gesetzten Frist reagiert, wird die Bestellung durch den Verkäufer storniert.

10. Kunde als Privatperson (nicht Unternehmer) hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. In diesem Fall wird der Kunde dem Verkäufer eine schriftliche Erklärung des Rücktritts unter Angabe der Auftragsnummer, Kaufdatums und der Bankkontodaten für die finanzielle Abwicklung, zukommen lassen. Die gekauften Produkte muss der Kunde im ursprünglichen Zustand wie beim Erhalt der Ware (einschließlich Dokumentation, Zubehör und so weiter) auf eigene Kosten zusammen mit dem ursprünglichen Kaufbeleg zurück an die Adresse des Verkäufers (nicht per Nachnahme) zurückschicken. Der Verkäufer verpflichtet sich, innerhalb von 7 Kalendertagen nach Eingang der zurückgegebenen Produkte den Preis für die Ware in gleicher Weise zurückzuerstatten, wie er vom Kunden bezahlt wurde, es sei denn, es wird eine andere Abmachung mit dem Kunden getroffen. Falls die zurückgeschickte Ware beschädigt, gebraucht, abgenutzt oder unvollständig ist, kann der Verkäufer die an den Kunden rückerstattete Summe um die Höhe des Schadens in Höhe von min. 1% des Gesamtpreises  reduzieren (in Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften des § 457 des BGB).

11. Produkte, die nicht standardmäßig im Sortiment sind, die verderblich sind oder wurden auf speziellen Wunsch des Kunden (Stickerei, personalisierte Artikel, Maßarbeit) gefertigt, sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

12. Im Preis inbegriffen ist nicht Beratung, Transport oder sonstige Auslagen, es sei denn, diese sind in der Produktbeschreibung angegeben. Der Preis der Waren wird durch die aktuelle Preisliste bestimmt. Ermäßigte Produkte (Aktionspreise) sind eindeutig durch Symbole gekennzeichnet (z. B. "reduziert" oder "Angebot" o.Ä.). Die Gültigkeit solcher Angebotspreise gilt so lange Vorrat reicht oder während des genannten Zeitraums.

13. Garantiebedingungen werden durch die Widerrufsrechtbelehrung geregelt.

14. Betreiber ist nicht verantwortlich für die verspätete Lieferung der Ware durch den Kurier oder verursacht durch die falsche Adresse Kunde geben. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei der Anlieferung zu kontrollieren und durch seine Unterschrift den Empfang der Ware zu bestätigen. Es sei denn, die Sendung sichtbar beschädigt oder zerstört, so hat der Käufer ein Schadensformular bei dem Kurier auszufüllen und sofort den Verkäufer zu kontaktieren.

15. Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlichen persönlichen Daten vom Verkäufer auf Datenträgern gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben werden. Der Käufer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. (gemäß § 7 ods. 1 zákona č. 428/2002 Z.z. o ochrane osobných údajov v znení neskorších predpisov)

Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann der Kunde jederzeit schriftlich (E-Mail, Einschreiben) oder per Telefonwidersprechen. Danach werden alle Kundendaten aus der Datenbank des Verkäufers geläöscht.

16. Der Kunde kann nach der Bestellung oder Registrierung Nachrichten mit aktuellen Angeboten des Verkäufers erhalten. Diesem kann der Käufer jederzeit durch den Klick auf den entsprechenden Link im beliebigen Newsletter widerrufen.

17. Der Kunde und der Verkäufer haben sich darauf geeinigt, die elektronische Form der Kommunikation (vor allem E-Mail und Internet) als gültige und für beide Seiten verbindliche Form anzuerkennen.

18. Der Kunde erklärt sich durch das Absenden der Bestellung mit diesen AGB voll einverstanden. Ungeachtet anderer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Verkäufer nicht dem Kunden gegenüber verantwortlich für entgangenen Gewinn, indirekte Schäden oder Folgeschäden aufgrund von Fahrlässigkeit, Verletzung des Kaufvertrags oder anderweitig entstandene Verluste.

19. AGB gelten, wie auf der Website des Betreibers am Tag der Übersendung des elektronischen Bestellformulars angegeben, außer wenn zwischen den beiden Parteien ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

Betreiber behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen zu ändern. Die Verpflichtung einer schriftlichen Mitteilung der Änderungen der AGB ist durch die Veröffentlichung auf der Website des E-Shops erfüllt.

Diese Bedingungen sind ab 01.10.2016 gültig und ersetzen die vorhergehende AGB. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die AGB ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Voll (Desktop) Version